Das Individualarbeitsrecht



Das Individualarbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Diese Rechtsbeziehungen können sehr unterschiedlich sein. Hierunter fallen bspw. neben dem Abschluss und der Gestaltung des Arbeitsvertrages auch die Frage nach dem Arbeitsentgelt, der Zeugniserteilung und -gestaltung, sowie der Beendigung des Arbeitsverhältnisses beispielsweise durch Kündigung oder Aufhebungsvertrag.

Um der Fülle von Rechtsfragen gerecht zu werden, hat der Gesetzgeber eine Vielzahl von Rechtsvorschriften erlassen. Hierzu gehören neben dem Bürgerlichen Gesetzbuch unter anderem das Kündigungsschutzgesetz (KSchG), das Mutterschutzgesetz (MuSchG), das Bundesurlaubsgesetz (BurlG), das Arbeitszeitgesetz (ArbZG), das Berufsbildungsgesetz (BBiG), das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) oder das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG).

Dabei stellt die rechtliche Auseinandersetzung im Rahmen einer Kündigung für den Fachanwalt im Arbeitsrecht das wohl größte Betätigungsfeld dar. Die Kündigung und der damit verbundene Verlust des Arbeitsplatzes hat für den Arbeitnehmer eine herausragende Bedeutung, weil es um seine wirtschaftliche Existenz gehen kann.

Aus diesem Grund hat der Fachanwalt für Arbeitsrecht eine besondere Funktion für den Arbeitnehmer als Mandanten. Er hat die Aufgabe, sowohl die inhaltlichen als auch die formalen Voraussetzungen der Kündigung zu überprüfen und den Mandanten im Rahmen einer in der Regel zu erhebenden Kündigungsschutzklage effektiv zu vertreten, um das Ziel des Mandanten – in der Regel entweder der Erhalt des Arbeitsplatzes oder aber eine Abfindung – zu erreichen.

Gleichermaßen beraten und vertreten wir auf Arbeitsgeberseite auch kleinere und mittelständische Unternehmen. Auch in diesem Bereich macht sich eine frühzeitige anwaltliche Beratung in der Regel schnell bezahlt, wenn zum Beispiel Arbeitsverträge rechtssicher gestaltet oder die Voraussetzungen für die Wirksamkeit einer beabsichtigten Kündigung geklärt oder noch geschaffen werden müssen. Oft können dadurch spätere kostspielige Auseinandersetzungen vermieden werden.

Wir beraten und begleiten unsere Mandanten (Arbeitnehmer und Arbeitgeber) in Kirchheim unter Teck und Umgebung bereits seit vielen Jahren vor allem im Bereich des Arbeitsrechts.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte in diesem Rechtsgebiet sind unter anderem:

- Kündigung und Kündigungsschutz
- Abmahnungen
- Arbeitsschutz
- Arbeitsverträge
- Arbeitszeiten
- Arbeitszeugnis
- Abfindung
- Schadensersatzansprüche
- Überstunden
- Lohn/Gehalt/Arbeitsentgelt
- Mobbing
- Wettbewerbsverbote
- Aufhebungsvertrag
- Befristete Arbeitsverträge
- Eingruppierung
- Entgeltfortzahlung bei Krankheit u.a.
- Urlaub, Urlaubsabgeltung
- Versetzung
- Weihnachts -/Urlaubsgeld

Falls Sie ein Anliegen haben, rufen Sie uns an. Wir sind gerne behilflich. Alternativ können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Comments are closed.