Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht Matthias Nau

Matthias Nau Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Kirchheim

  • Jahrgang 1978
  • Abitur Schlossgymnasium Kirchheim u. Teck (1997)
  • Zivildienst Diakonie Kirchheim u.Teck (1997 – 1998)
  • Studium der Rechtswissenschaften an der
    Universität in Tübingen 1. Staatsexamen (2003)
  • Referendariat am Landgericht Stuttgart
    2. Staatsexamen (2005)
  • Eintritt in die Kanzlei (2005)
  • Erwerb des Titels “Fachanwalt für Arbeitsrecht” (2009)
  • Erwerb des Titels “Fachanwalt für Verkehrsrecht” (2013)

 

Arbeitsrecht

  • Vertretung bei Kündigungen, Kündigungsschutzklagen
  • Streitigkeiten wegen Lohn und Gehalt, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, etc.
  • Zeugnisstreitigkeiten (Erteilung, Korrektur)
  • Vertretung bei Mobbing und anderen innerbetrieblichen Auseinandersetzungen
  • Fragen des kollektiven Arbeitsrechtes (Tarifverträge, Betriebsratstätigkeit etc.)
  • Sozialpläne
  • Auseinandersetzungen bei Mutterschutz oder Elternzeit
  • Verstösse gegen das Arbeitsschutzgesetz

 

Verkehrsrecht

  • Regulierung von Verkehrsunfällen (Sachschaden, Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden etc.)
  • Verkehrsstrafrecht (z.B. Fahrerflucht, fahrlässige Tötung und Körperverletzung, Nötigung, Trunkenheit, Drogen, Fahren ohne Fahrerlaubnis etc.)
  • Ordnungswidrigkeitenrecht (z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstöße, Rotlichtverstöße, Geldbuße, Fahrverbot, Bußgeldbescheid etc.)
  • Autokauf
  • Leasing
  • Versicherungsrecht (Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung)
  • Verkehrsverwaltungsrecht (Entzug und Neuerteilung der Fahrerlaubnis, Punkte in Flensburg, Fahrerlaubnis auf Probe, Fahrtenbuchauflage etc.)

 

Allgemeines Zivilrecht

  • Vertragsrecht
  • Kaufrecht
  • Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Miet-/Pachtrecht

  • Beendigung von Miet-/Pachtverhältnissen
  • Erstellung von Miet-/Pachtverträgen
  • Wohnungsmängel und Mietminderung
  • Auseinandersetzungen bei Mietzahlungen

Comments are closed.